Vielfalt ist kein Fremdwort

WBZ_Zehnthof_-_Hausbeschreibung_2019-02-22

Auch Lesben & Schwule werden alt. „Das geht ganz von alleine“, bekomme ich zu hören. Doch bei den meisten Seniorenzentren gibt man Dinge wie sexuelle Präferenz sprichwörtlich an der Pforte ab.

Hier ist das anders. Das erste Seniorenheim in NRW, das auch auf Homosexuelle eingestellt ist, steht in Dortmund. Es ist das Haus „Am Zehnthof“ in Do-Körne und wird von der städtischen SHDO betrieben. Jetzt gab es jüngst das „Lebensort“-Siegel der Schwulenberatung Berlin.

Die Pflege sei hier keine andere als anderswo. Vielmehr habe man bei den Mitarbeitern ein Bewusstsein geschaffen. „Wir freuen uns, dass das Siegel Aufmerksamkeit erregt“, so die Heimleiterin Manuela Balkenohl zu „heldentum.eu“. Auch andere Einrichtungen haben sich für das Siegel beworben.

Foto: http://www.shdo.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: