Weiterfahrt gesichert

picture

Lange war fraglich, ob die Betreiber der „Ruhrtalbahn“, das Eisenbahnmuseum Dahlhausen, die Fahrtstrecke in dieser Saison wieder in voller Länge anbieten können. Denn jedes Jahr steigen die Kosten; vor allem die Trassenpreise für die Strecke zwischen Hattingen und dem Hagener Hbf, aber auch Wartung und Instandhaltung der betagten Fahrzeuge werden nicht billiger.

Doch jetzt ist ein Vertrag mit der Stadt Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis verlängert worden. Diese bezuschussen erst einmal bis 2021 den Betrieb mit 165.000 Euro.

Die Fahrten mit dem roten Schienenbus werden also wie gewohnt am Ostermontag wiederaufgenommen. Für das restliche Jahr sind auch noch etliche Sonderfahrten geplant; u.a. ins Bergische Land und zu Weihnachtsmärkten.

Foto: Stadt Bochum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: